Fleurop Blumengrüße
  www.muttertagsseiten.de   www.brauchtumsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.osterseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  
www.feiertagsgedichte.de  |  www.kirchweihseiten.de  |  www.fastenrezepte.de  |  www.heiligenlegenden.de  |  www.travelerseiten.de
www.Muttertagsseiten.de  >  >   Home/Muttertag  |  Gedichte  |  Verse und Sprüche  |  Geschenkideen  |  Dein Muttertagsshop  |  Muttertagsrezepte
Ausserdem

Was Sie immer schon mal wissen wollten von A - Z
Suchbegriff(e) eingeben:

Rezept hinzufügen  |  Druckversion  |  PDF Version  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Spargelcremesuppe

Zutaten:
1 kg weisser Spargel, gut waschen
1,8 Liter Fleischbouillon
1 Stück Würfelzucker
1 nussgrosses Stück Butter
2 EL Kartoffelmehl
1/2 dl Rahm
2 Eigelb
Salz,
weisser Pfeffer aus der Mühle,
frisch geriebene Muskatnuss
2 EL Butter

Zubereitung:
Den Spargel grosszügig schälen und das harte Ende abschneiden. Die Fleischbouillon mit dem Zucker und dem nussgrossen Stück Butter aufkochen.

Die Spargelschalen und die Abschnitte darin ca. 15 Minuten auskochen. Absieben, die Bouillon auffangen. Die ausgekochten Reste im Sieb gut ausdrücken und dann entfernen. Dem Spargel in ca.3 cm Länge die Spitzen abschneiden.

Den Rest in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Bouillon erneut aufkochen, die Spargelstücke (ohne die Spitzen) zugeben und gut weich kochen.

Spargelstücke rausnehmen, die Bouillon erneut aufkochen und darin die Spitzen bissfest kochen. Sie Spargelspitzen jetzt ebenfalls rausnehmen und beiseite legen.

Die weichgekochten Spargelstücke im Mixer pürieren. Das Spargelmus der Bouillon beigeben und aufkochen. Das Ganze durch ein feines Sieb passieren.

In die Pfanne zurückgeben. Kartoffelmehl mit ein wenig Sud anrühren und dem Sud untermischen, kurz aufkochen lassen, bis die Suppe leicht gebunden ist.

Rahm und Eigelb verquirlen, etwas Suppe unterziehen, dann unter Rühren in die Pfanne giessen. Nur noch knapp bis zum Siedepunkt bringen.

Mit wenig Salz, weissem Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss würzen. In gut vorgewärmte Tassen oder Teller anrichten.

In einer Bratpfanne die Butter erwärmen, die kleinen Spargelspitzen darin wenden und damit die angerichtete Suppe garnieren.

Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Rezepte
zum Muttertag
  1. Apfelkuchen mit Marzipan
  2. Brunnenkresse Cremesuppe
  3. Ei-Aufstrich
  4. Erdbeer-Cognac-Creme
  5. Erdbeercremetorte
  6. Erdbeeren auf Vanillecreme
  7. Erdbeer-Krokant-Tarte
  8. Erdbeer-Orangensalat mit Honigcreme
  9. Festtagspudding
  10. Filetspitzen mit Kräuterrahm
  11. Garnelencocktail
  12. Geschnetzeltes mit Curryrahm
  13. Grießauflauf mit Erdbeeren
  14. Grießschmarren
  15. Haselnusskuchen
  16. Himbeercrème
  17. Kartoffeln mit Bärlauchsauce
  18. Kerbelaufstrich
  19. Kerbelcremesuppe
  20. Krabben Rühreier
  21. Kräutersuppe
  22. Kräutertorte
  23. Marinierte Erdbeeren
  24. Mousse von Erdbeeren
  25. Muttertags-Herzen
  26. Nudeln in Rucolacreme
  27. Palatschinken mit Nussfüllung und Schokoladencreme
  28. Piccata ala milanese
  29. Pikante Kipferln
  30. Pikanter Blechkuchen
  31. Radieschensuppe
  32. Spargel an Kräutersauce
  33. Spargelcremsuppe
  34. Spargel mit Kerbel-Orangen-Sauce
  35. Spargelragout mit Ei und Speck
  36. Spinatnest mit Ei
  37. Süße Ravioli
  38. Süßer Reisauflauf
  39. Vitello Tonnato
  40. Warmer Apfelkuchen

Zum Muttertag: Spargel Kartoffelcreme Suppe
(Eine Anleitung mit 11 Bildern)


Die Muttertagsseiten    (http://www.muttertagsseiten.de)
Copyright © by Josef Dirschl, www.muttertagsseiten.de    -    info@muttertagsseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

Haftungshinweis:
Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Copyrighthinweis: siehe ganz unten im Impressum